SoC

Unter System-on-a-Chip (SoC, dt. Ein-Chip-System), auch System-on-Chip, versteht man die Integration aller oder eines großen Teils der Funktionen eines programmierbaren elektronischen Systems auf einem Chip.

In Falle von Intel SoCs sind das CPUs mit allen notwendigen beigordneten Chipsätzen für BUS, Lan etc. Beispiel ist der Atom, die einfacheren Celerons (J1900, N2930, N3150..) aber auch Pentium Varianten wie J5005.

Die Rechenleistung ist ausreichend für Steuerungsaufgaben, Desktop, Internet und Video bis Full-HD. 
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 10 von 10